Elmar Hruby – Der Bilderfall am 10. Mai

Während er schlief ist ihm ein Bild auf den Kopf gefallen. Ein Unfall oder gar ein Mordversuch? Der wunderliche Vorfall führt zu einer gleichfalls wunderlichen Geschäftsidee: aus dem Wissen über die Macht der Wörter soll unter dem Projektnamen Akasha – in Anlehnung an Rudolf Steiners Akasha-Chronik – eine Sicherheits-Software entwickelt werden. Ist es Zufall, dass der Name an die Erzählung E.A. Poe’s über den Untergang des Hauses Usher erinnert? Wird die praktische Umsetzung letztlich in einer Katastrophe enden? Elmar Hruby wohnt in Katzelsdorf.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s