Veranstaltungen

Aktuelles Programm

Mittwoch 20.10.2021 I 19:00 Uhr I Bibliothek im Zentrum

Emily Walton liest aus Miss Hollywood

Es ist die Geburtsstunde Hollywoods, die große Ära des Stummfilms und ihr Star heißt Mary Pickford. Neben Charlie Chaplin ist sie das bekannteste Gesicht Amerikas. Alle lieben ihre goldenen Locken. Mit dem gefeierten Schauspieler Douglas Fairbanks verbindet sie eine leidenschaftliche, geheime Liebe. Zwischen dem Glamour New Yorks und den Verheißungen Hollywoods beginnt ihr sagenhafter Aufstieg von der umjubelten Schauspielikone zur ersten Filmproduzentin. Und die bewegendste Geschichte schreibt ihr Leben selbst.

Foto: privat
© penguinrandomhouse

Mittwoch 06.10.2021 I 19:00 Uhr I Bibliothek im Zentrum

Sylvia Plach liest aus Gefühlscocktail I Musik von Teja Hawel

Das Buch erzählt von Lillian „Lilly“ Bennett, die sich ihr Leben eher konservativ vorstellt: Mann, Heirat und Kinder. Für ihr Vorhaben fehlt jedoch der passende Partner. Und den glaubt sie auf dem Flug von London nach Wien gefunden zu haben. Mit Tom, der sie umgarnt und ihr Liebesleben aufwirbelt, sieht sie die gemeinsame Zukunft schon als abgeschlossen an. Wäre da nicht ihr Ex-Freund Ronny, der aus heiterem Himmel auftaucht und gewaltige Würze in die Geschichte bringt. Gut, dass es ihre beste Freundin Darla gibt. Doch anstatt ihr eine Hilfe zu sein, stürzt sie Lilly erst so richtig ins Chaos. Nur gut, dass Lilly ihren Humor nicht verliert. Ob Lilly es schafft, ihr Leben wieder in Gleichgewicht zu bringen?

Dienstag 21.09.2021 I 19:00 Uhr I Bibliothek im Zentrum

Natalie Campbell liest aus ihrem zweiten Roman Fridolin (Verlag textrahmen/2020) und ein neues Gedicht.

Fridolin und Karla sind ein ungewöhnliches Pärchen. Besonders, als Fridolin entdeckt, dass er schwanger ist. In seinem Wurmfortsatz wächst ein Kind heran. Neben den Herausforderungen, die eine Schwangerschaft sowieso mit sich bringt, scheint sein Leben im Chaos zu versinken.

In Fridolin stößt Natalie Campbell einen Mann in die unvorhergesehene und überfordernde Situation einer Schwangerschaft und erprobt weibliche Klischees an einem Männerkörper. Gleichzeitig ist Fridolin eine Antwort auf die weitgehende Abstinenz der Thematik von Schwangerschaft und Geburt in der Literatur.

Natalie Campbell arbeitet als transdisziplinäre Künstlerin im Feld von Literatur und Performance und beschäftigt sich u.a. mit (Frauen)Körpern und ihrem Bezug zur Sprache. Ihre Jugend und Schulzeit verbrachte sie in Wiener Neustadt, seitdem lebt und werkt sie zwischen Wien und Portugal.
www.nataliecampbell.at
https://www.textrahmen.at/buch/natalie-campbell-fridolin/

Gerne nehmen wir Ihre Anmeldungen entgegen:

Veranstaltungen@bibliothekimzentrum.at oder Tel. 050 421 9

COVID-Info: Vor Eintritt werden die 3G abgeprüft und ein kleines Kontaktformular zum Ausfüllen, vom Eingang bis zum Sitzplatz besteht Maskenpflicht!

Dienstag 14.09.2021 I 18:00 Uhr I Bibliothek im Zentrum I Lesesaal

Gina Bucher – Scheitern – wenn schon, dann richtig?

Info und verpflichtende Kartenreservierung http://www.daslandliest.at I office@literaturhausnoe.at I

Tel. 02732 72884

Donnerstag 09.09.2021 | 19 Uhr | Bibliothek im Zentrum

Daniel Wisser – Wir bleiben noch

Daniel Wisser liest aus seinem neuen Roman „Wir bleiben noch“!
Mit hinreißend lakonischem Witz erzählt Daniel Wisser von vier Generationen einer Familie, durch die sich die Gräben eines ganzen Landes ziehen. Er zeichnet das Bild einer Gesellschaft, der langsam dämmert, dass sich der Traum vom ungebremsten Fortschritt gegen sie wendet.

Daniel Wisser, 1971 in Klagenfurt geboren, schreibt Prosa, Gedichte, Songtexte. 1994 Mitbegründer des Ersten Wiener Heimorgelorchesters, zuletzt erschien das Album „Die Letten werden die Esten sein“. 2018 für den Roman „Königin der Berge“ mit dem Österreichischen Buchpreis und dem Johann-Beer-Preis ausgezeichnet. „Wir bleiben noch“ ist Daniel Wissers fünfter Roman!

COVID-Info: Vor Eintritt werden die 3G abgeprüft und ein kleines Kontaktformular zum Ausfüllen, vom Eingang bis zum Sitzplatz besteht Maskenpflicht!

Gerne nehmen wir Ihre Anmeldungen entgegen:

Veranstaltungen@bibliothekimzentrum.at oder Tel. 050 421 9

Dienstag 31.08.2021 | 14 Uhr | Bibliothek im Zentrum

Wir bemalen Steine!

ab 2 Jahren!

Wir bemalen Steine und verwandeln sie in kleine Kunstwerke!

(Voranmeldungen unter Veranstaltungen@bibliothekimzentrum.at oder Tel. 050 421 9)

Mittwoch 01.09.2021 | 19 Uhr | Bibliothek im Zentrum

HAIKU

Mit: Ines Schüttengruber – Piano
Josef Schultner – Saxofon
Julia Stipsits – Rezitation
Reinhold Stipsits – Rezitation

Bei einem Haiku handelt es sich um eine japanische und formal auch um die kürzeste Gedichtform.

Bei dieser Lesung möchten wir euch zu einem textuellen Gang durch das Jahr einladen.

Begleitet werden die Jahreszeiten von einer klassischen Musikauswahl von Edvard Grieg,

Erik Satie und Improvisationen zu deren Werken.

Dienstag 24.08. / 14:00 Uhr / Treffpunt Servicepoint

Vorlesestunde mit Verena

ab 2 Jahren

Eine spannende Vorlesestunde wartet auf die Kinder!

Es gibt begrenzte Plätze, bitte anmelden unter:

Veranstaltungen@bibliothekimzentrum.at

oder Tel. 050 421 9

Mittwoch 25.08. / 19:00 Uhr /  Das Tscherte / „open lecture“ 

Warum wir mehr Greta Thunbergs brauchen

Ernst Ternon und Reinhard Herok bringen Nachhaltigkeit auf den Punkt! 

Wir bitten um Anmeldung unter:

Veranstaltungen@bibliothekimzentrum.at

oder Tel. 050 421 9

Donnerstag 26.08. / 14:00 Uhr / Treffpunkt Servicepoint

Der letzte Drache- ein Rätselabenteuer durch die Bibliothek im Zentrum

ab 6 Jahren – 20 Teilnehmer

Erlebt eine spannende Reise durch die Bibliothek im Zentrum!! Es gibt auch eine kleine Überraschung für alle Kinder!

Veranstaltungen@bibliothekimzentrum.at

oder Tel. 050 421 9

Dienstag 17.08. / 14:00 Uhr / Treffpunkt Servicepoint

Vorlesestunde mit Marion

ab 2 Jahren

Eine spannende Vorlesestunde wartet auf die Kinder!

Es gibt begrenzte Plätze, bitte anmelden unter:

Veranstaltungen@bibliothekimzentrum.at

oder Tel. 050 421 9

Mittwoch 18.08. / 19:00 Uhr / Rinaldas Würstelstand

Egal, so sind wir nicht! 

Das Sommerfest des clubpoesie  

Wiener Neustadts „clubpoesie“ präsentiert himmlische Poesie, die aus den Herzen in die sommerliche Luft der Stadt entflieht. 

Es lesen Susanna Binder, Horst Hahn, Max Huber, Günter Schmidhofer und Horst Freitag.

Donnerstag 19.08. / 14:00 Uhr / Treffpunkt Servicepoint

Taschen bedrucken

Wir bedrucken eine Einkaufstasche für die nächste Shoppingtour! ab 4 Jahren

Es gibt begrenzte Plätze, bitte anmelden unter: Veranstaltungen@bibliothekimzentrum.at

oder Tel. 050 421 9

Programm vom 09.08. bis 13.08.

Dienstag 10.08. / 14:00 Uhr / Treffpunkt Servicepoint

Taschen bedrucken

Wir bedrucken eine Einkaufstasche für die nächste Shoppingtour! ab 4 Jahren

Es gibt begrenzte Plätze, bitte anmelden unter: Veranstaltungen@bibliothekimzentrum.at

oder Tel. 02622 89 084 134

Mittwoch 11.08. / 19:00 Uhr / City Campus

Geburtstagsfest für Annemarie Moser  

Susanne Dobesch / Marianne Gruber / clubpoesie / Josef Schultner 

Die Wiener Neustädter Schriftstellerin feiert heuer einen runden Geburtstag und wir feiern mit ihr mit! Mit zahlreichen Lesungen von WegbegleiterInnen der Autorin aus der Stadt und der Region möchten wir Annemarie Mosers Gesamtwerk an euch bringen. 

Donnertag 12.08. / 14:00 Uhr / Treffpunkt Servicepoint

Vorlesestunde mit Karin

ab 5 Jahren

Eine spannende Vorlesestunde wartet auf die Kinder!

Es gibt begrenzte Plätze, bitte anmelden unter: Veranstaltungen@bibliothekimzentrum.at

oder Tel. 02622 89 084 134

Programm vom 02.08. bis 06.08.

Dienstag 03.08. / 14:00 Uhr / Treffpunkt Servicepoint

Super-Power-Snack

Heute machen wir uns einen kleinen Snack, ganz gesund und einfach in der Zubereitung!

Für Kinder ab 5 Jahren

Es gibt begrenzte Plätze, bitte anmelden unter: Veranstaltungen@bibliothekimzentrum.at

oder Tel. 02622 89 084 134

Foto: Birgit Harnisch

Mittwoch 04.08. / 19:00 Uhr / City Campus

Literaturzirkel Pittental

Inge Gottlieber-Kladosek / Josef Ponweiser / Otto Ponweiser / Josef Petz /

Der Literaturzirkel Pittental versteht sich als aktive Schreibgruppe unserer Region und ist für AutorInnen jeden Alters, vom Neuling bis hin zur erfahrenen Buchautorin. Wir freuen uns, jene AutorInnen im Innenhof des City Campus der FH Wiener Neustadt begrüßen zu dürfen. Für musikalische Umrahmung sorgt das Sax-Ensemble der J. M. Hauer-Musikschule 

Wir bitten um Anmeldung unter:

Veranstaltungen@bibliothekimzentrum.at

Tel.: 02622 89 084 134

Donnerstag 05.08. / 14:00 Uhr / Treffpunkt Servicepoint

Spiele im Freien

Für Kinder ab 6 Jahren! Es wird aktiv, seid gespannt!

Es gibt begrenzte Plätze, bitte anmelden unter: Veranstaltungen@bibliothekimzentrum.at

oder Tel. 02622 89 084 134

Programm vom 27.07. bis 29.07.

Dienstag 27.07. / 14:00 Uhr / Treffpunkt Servicepoint

Vorlesestunde mit Karin

für Kinder ab 2 Jahre! Es gibt tolle Bilderbücher zum Entdecken!

Es gibt begrenzte Plätze, bitte anmelden unter: Veranstaltungen@bibliothekimzentrum.at

oder Tel. 02622 89 084 134

Mittwoch 28.07. / 19:00 Uhr / Rinaldas Würstelstand

mit Anna Neuwirth, Martin Torger, Julia Knaß, Hamed Abboud, Siljarosa Schletterer 

Fünf junge LyrikerInnen aus der Umgebung Wiener Neustadts liefern Auszüge aus ihren Werken. 

Dazu gibt es alles was das kulinarische Herz begehrt bei Rinaldas Würstelstand! 

Wir bitten um Anmeldung unter:

Veranstaltungen@bibliothekimzentrum.at

Tel.: 02622 89 084 134

Donnerstag 29.07. / 14:00 Uhr / Treffpunkt Servicepoint

Vorlesestunde mit Karin

für Kinder ab 6 Jahre! Es gibt eine tolle Geschichte zum Lauschen!

Es gibt begrenzte Plätze, bitte anmelden unter: Veranstaltungen@bibliothekimzentrum.at

oder Tel. 02622 89 084 134

Programm vom 20.07. bis 22.07.

Dienstag 20.07. / 14:00 Uhr / Treffpunkt Servicepoint

Wir bauen einen Wasserfilter!

Schmutziges Wasser wird mit einem selbstgebauten Filter wieder sauber! Wie das geht? Kommt vorbei und probiert es aus! Der Filter gehört dann euch!

Für Kinder ab 6 Jahren

Es gibt begrenzte Plätze, bitte anmelden unter: Veranstaltungen@bibliothekimzentrum.at

oder Tel. 02622 89 084 134

Mittwoch 21.07. / 19:00 Uhr / City Campus

Wie ernährt man sich eigentlich gesund? Und warum ist Regionalität und Nachhaltigkeit bei unserer Ernährung so wichtig? Mit diesen Fragen beschäftigt sich Nunu Kaller in ihrer Lesung. Parallel dazu gibt es einen Workshop für Kinder. Das Ganze in gesunder Begleitung mit dem jungen Landwirtschaftsprojekt Leithaland Gemüse aus dem Burgenland.   

Wir bitten um Anmeldung unter:

Veranstaltungen@bibliothekimzentrum.at

Tel.: 02622 89 084 134

Donnerstag 22.07. / 14:00 Uhr / Treffpunkt Servicepoint

Färben mit Naturfarben!

Wir verwenden verschiedene Säfte und Gemüse zum Färben!

Für Kinder ab 4 Jahren

Es gibt begrenzte Plätze, bitte anmelden unter: Veranstaltungen@bibliothekimzentrum.at

oder Tel. 02622 89 084 134

Programm vom 13.07. bis 15.07.

Dienstag 13.07. / 14:00 Uhr / Treffpunkt Servicepoint

Wie macht man eigentlich Seedbombs? Und was macht man damit? Kommt vorbei und probiert es aus!

Für Kinder ab 4 Jahren

Es gibt begrenzte Plätze, bitte anmelden unter: Veranstaltungen@bibliothekimzentrum.at

oder Tel. 02622 89 084 134

created by Bibliothek im Zentrum

Mittwoch 14.07. / 19:00 Uhr / Das Tscherte (Stadtpark)

  

Der Österreichische P.E.N. Club versteht sich vor allem als Vermittler und Förderer österreichischer Literatur, als Forum und Begegnungsort für SchriftstellerInnen, als Kontaktstelle zu internationalen literarischen Institutionen und als Verteidiger und Wahrer der Freiheit des Wortes.  

Die Landesstelle Niederösterreich bespielt mit einer Vielzahl an AutorInnen Das Tscherte im wunderschönen Ambiente des Wiener Neustädter Stadtparks.  

Wir bitten um Anmeldung unter:

Veranstaltungen@bibliothekimzentrum.at

Tel.: 02622 89 084 134

Donnerstag 15.07. / 14:00 Uhr / Treffpunkt Servicepoint

Wann hast du zuletzt einen Brief geschrieben oder gar einen Brief bekommen? Wir werden schöne Briefe schreiben und verschicken!

Geeignet für Kinder ab der 2. Klasse

Es gibt begrenzte Plätze, bitte anmelden unter: Veranstaltungen@bibliothekimzentrum.at

oder Tel. 02622 89 084 134

Gerhard G. / Pixabay.com

Programm vom 06.07. bis 08.07.

Anmeldungen bis jeweils 1 Stunde vor Beginn möglich!

Dienstag 06.07. / 14:00 Uhr / Treffpunkt Servicepoint

Vorlesestunde mit Hedy für die 2 bis 5 Jährigen. Es werden gemeinsam Bilderbücher gelesen und erzählt.

Es gibt begrenzte Plätze, bitte anmelden unter: Veranstaltungen@bibliothekimzentrum.at

oder Tel. 02622 89 084 134

Foto by Bibliothek im Zentrum

Mittwoch 07.07. / 19:00 Uhr / City Campus

Katharina Durrani / Renate Taucher / Wolfgang Fenz / Elmar Hruby

Spannende Lesungen regionaler KrimiautorInnen erwarten Euch im Innenhof des City Campus der FH Wiener Neustadt. K. Durrani schickt die junge Möchtegerndetektivin Simone Jaan auf eine spannende Schatzsuche in unserer Umgebung, W. Fenz lässt Privatdetektiv Boris Kutscher im Auftrag einer Versicherungsgesellschaft den Verbleib verschwundener Steuerelemente des Airbus 380 ausforschen, E. Hruby führt die Familie Hoheneich auf den Spuren der verschollenen Landkarten eines ihrer Vorfahren von der British Library nach Wiener Neustadt, und R. Taucher lässt Bezirksinspektorin Miriam Beck in deren zweiten Fall einer Freundin unter Mordverdacht beistehen. 

Wir bitten um Anmeldung unter:

Veranstaltungen@bibliothekimzentrum.at

Tel.: 02622 89 084 134

Donnerstag 08.07. / 14:00 Uhr / Treffpunkt Servicepoint

Nao der Roboter besucht dich und die Bibliothek! Freu dich auf interessante Entdeckungen und tauche ein in die Welt der Roboter mit Verena und Mustafa.

Für Kinder ab 6 Jahre

Wir bitten um Anmeldung unter da es nur eine begrenzte Plätze gibt:

Veranstaltungen@bibliothekimzentrum.at

Tel.: 02622 89 084 134

Foto by Bibliothek im Zentrum

Hinweis: Am 05.007. erscheint das Programm für Dienstag 13.07. / Mittwoch 14.07. / Donnerstag 15.07.

  • Erste Woche Lesesommer

Mittwoch 30.06.2021 / 19:00 Uhr / City Campus

“Ich lieb mich, ich lieb mich nicht …” Die beliebte Kabarettistin Nadja Maleh gibt in ihrem ersten Buch vielfältige Anstöße zur Selbstliebe: Mal gelingt sie besser, mal schlechter. Nämlich dann, wenn wir an uns herumnörgeln, uns kleinreden und uns entmutigen lassen. „Behandle andere so, wie Du von ihnen behandelt werden willst“: fair, liebevoll, aufmerksam, humorvoll, freundlich, einfühlsam, großzügig. Also behandle dich selber genauso gut! Sei dir selber deine beste Freundin! Die syrisch-tirolerische Wienerin zeigt uns mit viel Humor, Mut und Sprachwitz, wie wir mit uns selbst Freund-schaft schließen können.

Nachlese

Die Lesung mit Nadja Maleh war gut besucht, auch wenn das Wetter einen kleinen Strich durch die Rechnung gemacht hat und die Lesung im schönen Lesesaal des City Campus stattfinden musste. Mit viel Witz, Charme und Aktion hat Nadja Maleh es geschafft das Publikum mitzureißen und in Bewegung zu bringen. Das Thema Selbstliebe wurde liebevoll verpackt und mit Humor bestückt. „Ich bin mein größter Selbstliebe-Forschungsprozess.“

Die Programm-Übersicht zum Downloaden

Unser Programm für den Sommer ist bereit!

Es gibt für alle Literaturbegeisterte ein abwechslungsreiches Sommerprogramm in der Bibliothek im Zentrum beim City Campus oder auch mal in der Innenstadt! Für Kinder zwischen vier und zwölf Jahre gibt es ab 01.07.2021 immer dienstags und donnerstags um 14:00 Uhr ein interessantes Programm.

Weiter Infos erfolgen wöchentlich hier auf dem Blog und in der Bibliothek!

Bleiben Sie dran!

Literaturfestival trifft Lesesommer

Gemeinsam mit dem Kultursommer der Stadt Wiener Neustadt wird es ein buntes Programm geben – Seien Sie gespannt!

Nähere Infos zum Programm folgen bald!

Image by Rudy and Peter Skitterians from Pixabay

Das war 2020

Bild von Akash Kumar Nayak auf Pixabay 

Das war unser Literaturfestival – digital 2020!

Ab heute könnt Ihr täglich bis Samstag 21.11. unserem „Literatur im Zentrum – digital“ folgen!

Einfach immer um 15:30 Uhr, 17:30 Uhr und 18:30 Uhr auf der folgenden Playlist nachschauen

Und hier unser Fahrplan für „Literatur im Zentrum – digital“

Montag 16.11.

15:30 Uhr Mehrsprachige Vorlesestunde arabisch und deutsch – Das Tagebuch

17:30 Uhr Wolfgang Fenz – Mit Agenten spielt man nicht

18:30 Uhr Renate Taucher – Tote Lügner lügen nicht

Dienstag 17.11.

15:30 Uhr Stefan Karch stellt sich und Geschichtenwelt vor

17:30 Uhr Sabine Schmitner und Günter Wiesenhofer – Es war einmal: Fleischhauer in WN

18:30 Uhr Maria Ströbl- Von Haus zu Haus – Landstreicher und Umegeher

Mittwoch 18.11.

15:30 Uhr Mehrsprachige Vorlesestunde italienisch und deutsch – Der Schwan, die Ziege, der Frosch

17:30 Uhr Anna Neuwirth und Martin Troger – Grüße aus Silver Mountain

18:30 Uhr Inge Sedlak und Cornelia Schäfer – Ikarus oder die Zerbrechlichkeit der Flügel

Donnerstag 19.11.

15:30 Uhr Michel aus Löneberga: Vorlesestunde mit Hedy und ein Buchtheater stellt sich vor

17:30 Uhr Annemarie Moser – Babyelefanten und andere Erfindungen

18:30 Uhr P.E.N. Club mit Cornelia Schäfer und Clementine Skorpil – Unser Europa (Teil 1 und Teil 2)

Freitag 20.11.

15:30 Uhr Mehrsprachige Vorlesestunde serbisch und deutsch – Maria und der Drache Nika

17:30 Uhr Elmar Hruby – Die Landkarten des Bombastus von Hoheneich oder Die wahren Männer des hl. Georg!

18:30 Uhr Katharina Durrani – Kalt blütig

Samstag 21.11.

15:30 Uhr Susanne Dobesch – Francesca Scanagatta

17:30 Uhr Lese-Club – Buch-Besprechung

18:30 Uhr Buchvorstellungen mit Helga Pamminger – Thalia

Wir haben Neuigkeiten!

Morgen zeigen wir hier den Plan für das digitale Literaturfestival „Literatur im Zentrum“

Verschoben auf Frühjahr 2021!

Leider müssen wir auf Grund der aktuellen Situation das Literaturfestival im Zentrum auf das Frühjahr 2021 verschieben! Wir versuchen ein kleines Ersatzprogramm zu erstellen, welches dann online zur Verfügung stehen wird. Weitere Infos folgen!

Literatur im Zentrum

vom 9.11.2020 bis 20.11.2020

Das Literaturfestival „Literatur im Zentrum“ findet in der Wiener Neustädter Innenstadt und in der Bibliothek im Zentrum statt.

Auf Grund der aktuellen Situation ist eine Anmeldung verpflichtend, bitte verwenden Sie dafür den jeweiligen Link bei der jeweiligen Veranstaltung.

Kaffeehausliteratur vom 9.11.2020 bis 20.11.2020

Montag | 09.11.2020 | 18:00 | Literaturzirkel Pittental

Café Jedermann  

Anmeldung: www.fhwn.ac.at/091120-Literaturzirkel-Pittental

Es lesen: Ingrid Felicetti, Otto Ponweiser, Josef Petz 

Ingrid Felicetti „Eine Frau geht mit Kraft voraus“

Heute lese ich den Spruch „Reden ist Silber, Schweigen ist langweilig!“ Jeder kennt diesen Spruch mit dem Wortlaut „Reden ist Silber, Schweigen ist Gold!“ Ich freue mich, dass es auch bei Sprüchen Änderungen gibt, die ich für mich selbst in meinem Leben begrüße. Ich habe einiges zu sagen, und es wäre schade, würde ich schweigen!

Copyright Ingrid Felicetti

Josef Petz „Vielleicht eine Passion“

“Stille Wasser müssen nicht tiefer sein – aber betrachtet einmal den fruchtbaren Schlamm auf ihrem Grund!”

Copyright Josef Petz

Otto Ponweiser

In der Mitte der Zeit – wer kann das schon sagen, Kann die Länge erfragen – wie weit?

Copyright Otto Ponweiser

Dienstag | 10.11.2020 | 15:00 | Maria Ströbl

Thiel

Anmeldung: www.fhwn.ac.at/101120-Stroebl

Maria Ströbl präsentiert in ihren literarischen Texten Erzähltes aus der Region. Sie schaut den Leuten auf den Mund und verführt liebevoll pointiert und respektvoll, gepaart mit Volkshumor und Volkspoesie, in eine längst vergessenen Zeit. 

Copyright Maria Ströbl

Mittwoch | 11.11.2020 |13:00| RenateTaucher

Weltladen

Anmeldung: www.fhwn.ac.at/111120-Taucher

„Alter Tod“ 

Nach einem Leichenfund in den Kasematten von Wiener Neustadt unterstützt Miriam Beck von der hiesigen Kripo die Beamten des LKA mit Computerrecherchen. Dabei stößt sie auf einen bekannten Namen. Sie ermittelt auf eigene Faust und gerät in eine lebensgefährliche Situation. Miriam Becks erster Fall.

Copyright Renate Taucher

Mittwoch | 11.11.2020 | 18:00 | Martin Torger & Anna Neuwirth

Das Feinkostkartell

Anmeldung: www.fhwn.ac.at/111120-Torger-Neuwirth

Copyright Martin Torger und Anna Neuwirth

„Mein schönstes Kleid“ 

Baum 1: Sie sehen vor lauter Wald die Bäume nicht mehr. Das sind wir! Wir sind der Wald. Du und ich.

Baum 2: Nein, wir sind nur die Bäume.

Baum 1: Ja, genau. Da hast du recht. Wir sind die Bäume. Du und Ich— wir— Bäume.

Donnerstag | 12.11.2020 | 16:00 | Katharina Durrani

Bibliothek im Zentrum| HS15 

Anmeldung: www.fhwn.ac.at/121120-Durrani

Simone Jaan findet im verschneiten Wald in der Vorweihnachtszeit nahe der Marienquelle bei Katzelsdorf einen angeschossenen Hund. Sie schafft es, das Tier zu retten. Jedoch hat sie zu diesem Zeitpunkt noch keine Ahnung, dass der alte Corgi der Schlüssel zu einem haarsträubenden Rätsel ist. Gemeinsam mit einem Ehepaar aus Bad Sauerbrunn begibt sich Simone auf eine spannende Schatzsuche.

Copyright Katharina Durrani

Freitag | 13.11.2020 | 15:00 | Annemarie Moser

Villa Maria

Anmeldung: www.fhwn.ac.at/131120-Moser

Copyright: Annemarie Moser

“Morgenlichtwind in den Pappeln” 

Immer wieder gelangt Moser zu ihrer Kindheit und Jugend, holt kuriose Begebenheiten und originelle Mitmenschen hervor…auf einige lyrische Vorgaben folgen Prosa-Sedimente, die bisweilen anekdotisch pointiert die Phänomene der Erinnerung konkretisieren, zwischen Unvernunft und Wahrheit, Gefühl und Beweislast pendelnd. Da geht es um skurrile, aber höchst unterhaltsame familiäre Reminiszenzen, um die Entbehrlichkeit angestrebter Erleuchtung und nicht zuletzt um die Ohnmacht gegenüber der „glitschigen Intelligenzbrut der Machthabenden“…ein ganz erstaunliches Buch.

Freitag | 13.11.2020 | 19:00  | Club Poesie

Marys Coffeepub

Anmeldung: www.fhwn.ac.at/131120-Club-Poesie

Eine Lesung für und über „Falsche Freunde“ präsentiert die freie literarische Plattform Wiener Neustadts „clubpoesie“ mit seinem Gastspiel in Marys Scottisch Pub im Herzen Wiener Neustadts.

Es erwartet Sie himmlische Poesie, die direkt aus den Herzen in die dunklen Gassen der Innenstadt fließt.

Es lesen Max Huber, Horst Freitag, Günter Schmidhofer und Horst Hahn. 

Copyright Club Poesie

Buchwoche – Lesungen – Kinderprogramm

Vom 16.11.2020 bis 22.11.2020

Montag | 16.11.2020 |09:00 | “Und der Dschungel steht Kopf” Stefan Karch  (1. – 2. Volksschule)

Bibliothek im Zentrum | Lesesaal

Anmeldung: www.fhwn.ac.at/161120-karch-9uhr

“Sei wild”, sagt der Jaguarvater. “Sei faul”, sagt der Faultierpapa. Was passiert, wenn ein Faultier und ein Jaguar etwas tun, das niemand ihnen zugetraut hätte? Der Dschungel steht Kopf!

Eine berührende Geschichte über den Mut zum Anderssein für Kinder ab 4 Jahren und alle, die Geschichten lieben.

Montag | 16.11.2020 | 10:30 Ein Koffer voller Gespenster (3. – 4. Volksschule) Stefan Karch

Bibliothek im Zentrum | Lesesaal

Anmeldung: www.fhwn.ac.at/161120-karch-10-30uhr

Mit einem Zwillingsbruder, der nur Unsinn im Kopf hat, ist es leicht, der Brave in der Familie zu sein. Das ändert sich schlagartig, als Valentin einen Koffer findet, einen Koffer voller Gespenster. Eine wunderbar schaurige Geschichte über eine außergewöhnliche Freundschaft.

Montag | 16.11.2020 | 14:30 | Mehrsprachige Vorlesestunde | arabisch-deutsch

Bibliothek im Zentrum | Lesesaal

Anmeldung: www.fhwn.ac.at/161120-mehrsprachige-vorlesestunde

Mal in eine andere Sprache schnuppern? Dann kommt vorbei zu unserer mehrsprachigen Bilderbuch-Vorlesestunde. Es wird zum Beispiel auf Italienisch oder auf Arabisch vorgelesen und dann auch auf Deutsch. Lasst euch von der Sprachenvielfalt überraschen.

Mit freundlicher Unterstützung von: https://www.bilingual-picturebooks.org/

Montag | 16.11.2020 | 15:30 | Renate Taucher | Kriminacht

Thiel

Anmeldung: www.fhwn.ac.at/161120-taucher

Der Partner von Ramona Goldstein ist nicht der Traummann, den Ramona in ihm gesehen hat. Als er ermordet wird, gerät sie selbst unter Mordverdacht, und  bittet sie Miriam Beck um Hilfe. Kann diese die Unschuld ihrer Freundin beweisen?  Der 2. Fall Miriam Becks.

Copyright Renate Taucher

Montag 16.11.2020 | 16:00 | Wolfgang Fenz | Kriminacht

Bibliothek im Zentrum | Lesesaal

Anmeldung: www.fhwn.ac.at/161120-fenz

“Mit Agenten spielt man nicht” 

“Der Privatdetektiv Boris Kutscher erhält vom Direktor einer Versicherungsgesellschaft den Auftrag den Verbleib verschwundener Steuerelemente auszuforschen, welche für die Fertigstellung von 12 Stück Airbus 380 notwendig sind. Kurze Zeit später stirbt der Auftraggeber bei einem Verkehrsunfall. Boris Ermittlungen führen in nach London, wo er bereits erwartet wird.“

Copyright Wolfgang Fenz

Montag 16.11.2020 | 17:00 | Martin Torger

Café Jedermann

Anmeldung: www.fhwn.ac.at/161120-troger

Copyright: Martin Torger

“Das sage ich dir nicht”

Er, war Ronnie Edvender, Polizeiinspektor in Tuuncken, der Hauptstadt der Region, hier geboren, hier zur Polizeischule gegangen, hier Polizist geworden. Vorne im Handschuhfach bewahrte er wirklich Handschuhe auf.

Montag | 16.11.2020 | 18:30 | Roman Klementovic | Kriminacht

Thalia

Anmeldung: www.fhwn.ac.at/161120-klementovic

Copyright: Roman Klementovic

“Wenn das Licht gefriert”

“Die Stimmung war gekippt. Bei allen. Spätestens, als mit Einbruch der Dunkelheit die Suche erneut hatte unterbrochen werden müssen, glaubte niemand mehr ernsthaft daran, Anna noch wohlauf zu finden. Nicht nach vier Tagen ohne Lebenszeichen.”

Montag | 16.11.2020 | 19:00 | Elmar Hruby | Kriminacht

Café Nuovo

Anmeldung: www.fhwn.ac.at/161120-hruby

Elmar Hruby

„Die Landkarten des Bombastus von Hoheneich“

„Merke dir mein Sohn: Was dem Pfeifenraucher sein Flake ist dem Leser sein Fake – dünn geschnitten, passt in jeden Pfeifenkopf, dir zerbröselt nichts zwischen den Fingern wie bei den anderen Tabaken und vor allem, es brennt langsam und daher länger.“

Seite 45, Perceval Mountainous zu seinem Sohn über seine Vorstellungen zur Finanzierung ihres Landsitzes mit Hilfe der gesuchten Bombastus-Karten

Montag | 16.11.2020 |19:30 | Katharina Durrani | Kriminacht

Das Kolsch

Anmeldung: www.fhwn.ac.at/161120-durrani

Simone Jaan findet im verschneiten Wald in der Vorweihnachtszeit nahe der Marienquelle bei Katzelsdorf einen angeschossenen Hund. Sie schafft es, das Tier zu retten. Jedoch hat sie zu diesem Zeitpunkt noch keine Ahnung, dass der alte Corgi der Schlüssel zu einem haarsträubenden Rätsel ist. Gemeinsam mit einem Ehepaar aus Bad Sauerbrunn begibt sich Simone auf eine spannende Schatzsuche. 

Copyright: Katharina Durrani

Dienstag | 17.11.2020 |9:00 | Vincent flattert ins Abenteuer (1. – 3. Volksschule) | Sonja Kaiblinger

Bibliothek im Zentrum | Lesesaal

Anmeldung: www.fhwn.ac.at/171120-kaiblinger-9uhr

Copyright: Loewe Verlag Deutschland

Vincent, die Fledermaus haust allein auf dem Dachboden. Na gut, Polly, der Polstergeist wohnt auch dort. Und die fiese Katze. Aber die zählt natürlich nicht. Damit Vincent es nicht ganz allein mit den Fieslingen der Geisterwelt aufnehmen muss, braucht er dringend einen Freund! Beule, die Eule hat auch schon eine Idee: Die beiden hängen eine Anzeige am Baum auf. Ob sich jemand meldet? Vielleicht sogar ein echtes Tier? Doch dann erlebt Vincent eine riesige Überraschung!

Dienstag | 17.11.2020 | 10:30 | Scarry Harry – Zu tot um wahr zu sein (4. Kl. Volksschule, MS) Sonja Kaiblinger

Bibliothek im Zentrum | Lesesaal

Anmeldung: www.fhwn.ac.at/171120-kaiblinger-10-30uhr

Copyright: Loewe Verlag Deutschland

SBI-Boss Darko hat die Geister-Mafia angeheuert, und prompt wird Scary Harry entführt! Jetzt muss Otto

den Job als Sensenmann übernehmen. Klar, dass Emily ihn da nicht alleine lässt. Ausgerüstet mit Kutte und Seelen-Messenger kommen die beiden dunklen Machenschaften auf die Schliche. Wurde Scary Harry etwa mit einer vergifteten Pizza außer Gefecht gesetzt? Kaum äußert Otto diesen Verdacht, gerät er auch schon an die Klapperbinieri, die italienischen Sensenmänner und Gesetzeshüter. Nach Dolce Vita klingt das nicht gerade!

Dienstag |17.11.2020 |14:30 | Mehrsprachige Vorlesestunde italienisch-deutsch

Bibliothek im Zentrum | Lesesaal

Anmeldung: www.fhwn.ac.at/171120-mehrsprachige-vorlesestunde

Mal in eine andere Sprache schnuppern? Dann kommt vorbei zu unserer mehrsprachigen Bilderbuch-Vorlesestunde. Es wird zum Beispiel auf Italienisch oder auf Arabisch vorgelesen und dann auch auf Deutsch. Lasst euch von der Sprachenvielfalt überraschen.

Mit freundlicher Unterstützung von: https://www.bilingual-picturebooks.org/

Dienstag |17.11.2020 | 16:30 | Lese-Club mit Helga Pamminger

Bibliothek im Zentrum | Lesesaal

Anmeldung: www.fhwn.ac.at/171120-pamminger

Der Treffpunkt für Literaturinteressierte!

Die Freude über das gelesene Buch mit anderen teilen, andere Meinungen hören und darüber diskutieren, oder einfach nur zuhören und so Lust auf ein neues Buch entdecken. Einmal monatlich treffen wir uns genau zu diesem Zweck. Oder einfach nur um andere literaturaffine Menschen kennen zu lernen.

Vom aktuellen Preisträger bis hin zum spannenden Krimi, vom Lyrikband bis hin zum Sachbuch ist alles möglich. Zwischendurch wird es auch wieder Termine geben, an denen die aktuellen Neuerscheinungen präsentiert werden.

Der Termin für alle die Lesen lieben!

Copyright: Bibliothek im Zentrum

Dienstag | 17.11.2020 | 19:00 | Günter Wiesenhofer| „Es war einmal: Fleischhauer in WN“

Bibliothek im Zentrum | Lesesaal

Anmeldung: www.fhwn.ac.at/171120-wiesenhofer

Copyright: Günter Wiesenhofer

Dieses Fotobuch dokumentiert die Geschichte der Fleischhauer und Selcher von Wiener Neustadt ab 1865 bis heute. Es ist eine historische Bestandsaufnahme mit vielen Fotos und Erzählungen. Das Fotobuch erscheint im Eigenverlag in geringer Auflage und ist ausschließlich bei mir erhältlich.

Sabine Schmitner: „Das Schlachthaus wird ja für die Fleischhauer und nicht für den Beschauthierarzt gebaut.“ Zur Geschichte des Wiener Neustädter Schlachthofs

Musikalische Umrahmung: Saxofon-Ensemble der Josef Matthias Hauer-Musikschule unter der Leitung von Markus Osztovics

Mittwoch | 18.11.2020 |09:00 | Das lustige Leseratten-Duell mit Susanne Knauss (1. – 2. Volksschule)| Buchpräsentation

Bibliothek im Zentrum | Lesesaal

Anmeldung: www.fhwn.ac.at/181120-knauss-9uhr

Diese enorm kurzweilige und äußerst wirksam lesemotivierende Buchpräsentation trainiert genaues Zuhören, Text visualisieren wie Schauspieler und Schnelligkeit im sinnerfassenden Raten – geistiges Kino pur. Die Schüler lernen die IQ-Bücher (Unterhaltung + Experten-Ratgeber) und deren praktischen Alltagsnutzen kennen – Krimi, Science Fiction, Gänsehaut, Lachen

Copyright: http://www.susanneknauss.com/

Mittwoch | 18.11.2020 | 09:00 | Das Krimi-Duell mit Martin Selle (3. – 4. Volksschule)| Buchpräsentation

Bibliothek im Zentrum | HS 15

Anmeldung: www.fhwn.ac.at/181120-selle-9uhr

Diese enorm kurzweilige und äußerst wirksam lesemotivierende Buchpräsentation trainiert genaues Zuhören, Text visualisieren wie Schauspieler und Schnelligkeit im sinnerfassenden Raten – geistiges Kino pur. Die Schüler lernen die IQ-Bücher (Unterhaltung + Experten-Ratgeber) und deren praktischen Alltagsnutzen kennen – Krimi, Science Fiction, Gänsehaut, Lachen 

Dieses Bild hat ein leeres alt-Attribut; sein Dateiname ist image-3.png.
Copyright: http://www.susanneknauss.com/

Mittwoch | 18.11.2020 |10:30 | Das lustige Leseratten-Duell mit Susanne Knauss (3. – 4. Volksschule)| Buchpräsentation

Bibliothek im Zentrum | Lesesaal

Anmeldung: www.fhwn.ac.at/181120-knauss-10-30uhr

Diese enorm kurzweilige und äußerst wirksam lesemotivierende Buchpräsentation trainiert genaues Zuhören, Text visualisieren wie Schauspieler und Schnelligkeit im sinnerfassenden Raten – geistiges Kino pur. Die Schüler lernen die IQ-Bücher (Unterhaltung + Experten-Ratgeber) und deren praktischen Alltagsnutzen kennen – Krimi, Science Fiction, Gänsehaut, Lachen

Copyright: http://www.susanneknauss.com/

Mittwoch | 18.11.2020 | 10:30 | Das Krimi-Duell mit Martin Selle (MS)| Buchpräsentation

Bibliothek im Zentrum | HS 15

Anmeldung: www.fhwn.ac.at/181120-selle-10-30uhr

Diese enorm kurzweilige und äußerst wirksam lesemotivierende Buchpräsentation trainiert genaues Zuhören, Text visualisieren wie Schauspieler und Schnelligkeit im sinnerfassenden Raten – geistiges Kino pur. Die Schüler lernen die IQ-Bücher (Unterhaltung + Experten-Ratgeber) und deren praktischen Alltagsnutzen kennen – Krimi, Science Fiction, Gänsehaut, Lachen 

Dieses Bild hat ein leeres alt-Attribut; sein Dateiname ist image-3.png.
Copyright: http://www.susanneknauss.com/

Mittwoch |18.11.2020 |14:30 | Mehrsprachige Vorlesestunde russisch-deutsch

Bibliothek im Zentrum | Lesesaal

Anmeldung: www.fhwn.ac.at/181120-mehrsprachige-vorlesestunde

Mal in eine andere Sprache schnuppern? Dann kommt vorbei zu unserer mehrsprachigen Bilderbuch-Vorlesestunde. Es wird zum Beispiel auf Italienisch oder auf Arabisch vorgelesen und dann auch auf Deutsch. Lasst euch von der Sprachenvielfalt überraschen.

Mittwoch | 18.11.2020 | 16:30 eBook- Beratung

Bibliothek im Zentrum | Lesesaal  

Anmeldung: www.fhwn.ac.at/181120-ebook-beratung

Im Rahmen einer informellen Coffee-Lecture E-Book-Beratung werden verschiedene Quellen von E-Books & Endgeräten besprochen. Das Format für eine Veranstaltungsgröße von 3-10 Personen ist darauf ausgerichtet auf individuelle Fragen einzugehen und technische Hilfestellungen zu leisten.

Copyright: Bibliothek im Zentrum

Mittwoch | 18.11.2020 | 19:00 „Ikarus oder die Zerbrechlichkeit der Flügel“ | Inge Sedlak

Bibliothek im Zentrum | Lesesaal

Anmeldung: www.fhwn.ac.at/181120-sedlak

In den Texten von Erich Sedlak spiegelt sich immer wieder die Endlichkeit der Menschheit wieder, in seinen Gedichten und vor allem in seinem Schlüsselroman Ikarus.Dieses Buch beinhaltet bisher unveröffentlichte Gedichte und den Roman Ikarus, wo er das Abschiednehmen vom Vater beschreibt und über die Träume von Vater und Sohn philosophiert.In allem spiegelt sich Nachdenklichkeit wieder, aber auch eine unbändige Lebensbejahung.

Copyright: Inge Sedlak

Donnerstag |19.11.2020 |14:30 | Mehrsprachige Vorlesestunde mandarin-deutsch

Bibliothek im Zentrum | Lesesaal

Anmeldung: www.fhwn.ac.at/191120-mehrsprachige-vorlesestunde

Mal in eine andere Sprache schnuppern? Dann kommt vorbei zu unserer mehrsprachigen Bilderbuch-Vorlesestunde. Es wird zum Beispiel auf Italienisch oder auf Arabisch vorgelesen und dann auch auf Deutsch. Lasst euch von der Sprachenvielfalt überraschen.

Mit freundlicher Unterstützung von: https://www.bilingual-picturebooks.org/

Donnerstag | 19.11.2020 | 16:30 | Lese-Club mit Maximilian Huber

Bibliothek im Zentrum | Lesesaal

Anmeldung: www.fhwn.ac.at/191120-huber

Der Treffpunkt für Literaturinteressierte! Die Freude über das gelesene Buch mit anderen teilen, andere Meinungen hören und darüber diskutieren, oder einfach nur zuhören und so Lust auf ein neues Buch entdecken. Im Mittelpunkt stehen die Neuerscheinungen des Herbstes, präsentiert von Buchhändler Maximilian Huber.

Copyright: Bibliothek im Zentrum

Donnerstag | 19.11.2020 | 19:00 | „Unser Europa“ P.E.N.-Club

Bibliothek im Zentrum | Lesesaal

Anmeldung: www.fhwn.ac.at/191120-pen-club

Der Niederösterreichische P.E.N.-Club, beheimatet im Herzen Europas, hat eine Vielzahl von Autoren aus Kultur und Politik eingeladen, über Europa nachzudenken und zu schreiben – ein Appell an Gemeinsamkeit und Toleranz.

Musikalische Umrahmung: Streichquartett der Josef Matthias Hauer-Musikschule

Copyright: http://penclub.at/events/p-e-n-club-niederosterreich/

Freitag | 20.11.2020 | 09:00 | Michel aus Lönneberga| Ruth Lößl und Annegret Bauerle| Buchtheater

Bibliothek im Zentrum | Lesesaal

Anmeldung: www.fhwn.ac.at/101120-loessl-bauerle-9uhr

Copyright: Ruth Lößl

Michel Svensson lebt mit seinen Eltern, seiner Schwester Ida, der Magd Lina und dem Knecht Alfred auf einem Bauernhof in Lönneberga, Schweden. Michel ist ein echter Lausejunge und hält alle ziemlich auf Trab. Einigen seiner lustigen Streiche widmet sich dieses Stück. Ruth Lößl und Annegret Bauerle laden ihr Publikum ein, Michel aus der Suppenschüssel zu befreien oder Linas Zahn zu ziehen. Wie das wohl gelingen wird?

Freitag | 20.11.2020 | 10:30 | Michel aus Lönneberga| Ruth Lößl und Annegret Bauerle| Buchtheater

Bibliothek im Zentrum | Lesesaal

Anmeldung: www.fhwn.ac.at/201120-loessl-bauerle-10-30uhr

Copyright: Ruth Lößl

Michel Svensson lebt mit seinen Eltern, seiner Schwester Ida, der Magd Lina und dem Knecht Alfred auf einem Bauernhof in Lönneberga, Schweden. Michel ist ein echter Lausejunge und hält alle ziemlich auf Trab. Einigen seiner lustigen Streiche widmet sich dieses Stück. Ruth Lößl und Annegret Bauerle laden ihr Publikum ein, Michel aus der Suppenschüssel zu befreien oder Linas Zahn zu ziehen. Wie das wohl gelingen wird?

Freitag |20.11.2020 |14:30 | Mehrsprachige Vorlesestunde serbisch-deutsch

Bibliothek im Zentrum | Lesesaal

Anmeldung: www.fhwn.ac.at/201120-mehrpsrachige-vorlesestunde

Mal in eine andere Sprache schnuppern? Dann kommt vorbei zu unserer mehrsprachigen Bilderbuch-Vorlesestunde. Es wird zum Beispiel auf Italienisch oder auf Arabisch vorgelesen und dann auch auf Deutsch. Lasst euch von der Sprachenvielfalt überraschen.

Mit freundlicher Unterstützung von: https://www.bilingual-picturebooks.org/

Freitag | 20.11.2020 | 16:30 eBook- Beratung

Bibliothek im Zentrum | Lesesaal  

Anmeldung: www.fhwn.ac.at/201120-mehrsprachige-vorlesestunde

Im Rahmen einer informellen Coffee-Lecture E-Book-Beratung werden verschiedene Quellen von E-Books & Endgeräten besprochen. Das Format für eine Veranstaltungsgröße von 3-10 Personen ist darauf ausgerichtet auf individuelle Fragen einzugehen und technische Hilfestellungen zu leisten.

Copyright: Bibliothek im Zentrum

Samstag | 21.11.2020|  10:00 | Familientag mit der BAfEP (3 bis 8 Jahre)

Bibliothek im Zentrum | Lesesaal – MaMinGa – Kinderbereich

Anmeldung: www.fhwn.ac.at/211120-familientag

3,2,1,… Auf ins Weltall und andere Entdeckungen

Beim Familientag gibt es Vorlesestunden und Workshops rund um das Thema Weltall und Entdeckungen. Hier gilt es ins besondere die BeeBots und die Ozobots zu entdecken.

Copyright: https://zeitpunktlesen.at/3-2-1-auf-ins-weltall

Samstag | 21.11.2020 |13:00 | Nico Dorigatti: Erwin Mosers Gute Nacht

Bibliothek im Zentrum | Lesesaal

Anmeldung: www.fhwn.ac.at/211120-dorigatti

Schauspieler: Elisa Ferstl, Roman Kornfeld, Nico Dorigatti

Ob tapfere Mäuse, absurd-komische Begegnungen oder phantastische Abenteuer zu Lande, unter Wasser oder in der Luft: Erwin Mosers Kurz- und Gutenachtgeschichten begeistern Kinder und Erwachsene gleichermaßen seit Generationen.

Die Theatergruppe um Nico Dorigatti interpretiert für das Festival “Literatur im Zentrum“ im Rahmen einer szenischen Lesung für Groß und Klein einige seiner schönsten und denkwürdigsten Geschichten. 

Copyright: Alex Müller

Samstag | 21.11.2020 | 16:30 „radl adl adl mau mau mau er er“ Stefan Schmitzer

Bibliothek im Zentrum | Lesesaal

Anmeldung: www.fhwn.ac.at/211120-schmitzer

„radl adl adl mau mau mau er er“ Stefan Schmitzer performt unveröffentlichte Texte sowie Material aus „okzident express“ (droschl 2019). 

(c)skiba

Sonntag | 22.11.2020 | 10:00 Matinee mit Nadja Maleh| Interaktive Lesung 

Bibliothek im Zentrum | Lesesaal

Anmeldung: www.fhwn.ac.at/211120-matinee

Interaktive Lesung ihres ersten Buches: „Ich lieb mich, ich lieb mich nicht … wie ich mir selbst zur besten Freundin werde!“

Die preisgekrönte Kabarettistin Nadja Maleh gibt in ihrem ersten Buch vielfältige und humorvolle Anstöße zur Selbstliebe. Zur Selbstfreundschaft! Sei dir selber deine beste Freundin bzw. dein bester Freund. Die syrisch-tirolerische Wienerin steht seit vielen Jahren für kluge Kleinkunst und findet wie keine zweite die richtige Balance zwischen feinem Humor und ernstem Hintergrund. Mit viel Mut und Sprachwitz zeigt sie uns, wie wir mit uns selbst Freundschaft schließen und dadurch unsere Beziehungen glücklicher gestalten können. Vor allem die mit uns selbst. „Selbstliebe und Humor sind zwei Kamele, mit denen man durch jede Wüste kommt.“

ENDE – Literatur im Zentrum

Bevorstehende Veranstaltungen

Hier eine kleine Vorschau

Weitere Infos folgen in den nächsten Tagen! Die Veranstaltungen finden in der Bibliothek im Zentrum und in der Innenstadt Wiener Neustadt statt

Am Donnerstag 22.10.2020 um 19:00 Uhr wird Getraude Klemm aus Hippocampus lesen! Es wird spannend und unterahltsam.

Anmeldung unter: http://www.fhwn.ac.at/lesung-klemm-22102020

Vergangene Veranstaltungen

Am 15.09.2020 besuchte uns Hamed Abboud mit „Geschichten aus seinem Bart“! Es war eine tolle Lesung nach der Corona-Pause.

Lesung mit Thomas Bruckner

Am 19.02.2020 besuchte uns Thomas Bruckner und stellte sein Buch vor. Er berichtete sehr eindrucksvoll von seiner Wundersuche, von seinen Erlebnissen rund um den Globus mit sehr unterschiedlichen Wunderheilern und solchen die es gerne sind. Im Anschluss blieb für die Besucher noch Zeit für einen ausführlichen Austausch mit dem Autor.

Vortrag mit Tamara Hass

Ein Spannender Vortrag von der Physiotherapeutin Tamara Haas, der den Zuhörern viele Einblicke gab in die tägliche Arbeit und auch mehr Verständnis für den eigenen Körper brachte. Der Ansatz von Tamara Haas ist es, sich selbst zu helfen, mit wenigen Hilfsmitteln aber mit viel Wissen über sich selbst und was der eigene Körper leisten kann.

Lesung mit Renate Taucher

Spannung nicht nur im Krimi, sondern auch direkt aus dem Leben von Renate Taucher. Die Autorin gab auch viele Einblicke in ihre Arbeit und in ihre persönliche Geschichte. Das nächste Werk wird schon mit Hochspannung erwartet.

Lesung mit Katharina Durrani

Lesung für Volksschulen

Die Autorin Ursula Poznaski besuchte die Bibliothek im Zentrum zum österreichweit „Großen Vorlesetag“ und viele Volksschülerinnen und Volksschüler besuchten uns. Mit Spannung verfolgten sie dem Bilderbuch „Die allerbeste Prinzessin“. Im Anschluss war noch Zeit für Fragen an die Autorin und eine Fotosession.

VS-Lesung mit Poznanski
Voller Spannung…

Lesung mit Bachtyar Ali

Lesung mit Bachtyar Ali
Flyer Lesung Bachtyar Ali

Lesung für Kinder – Des Kaisers Narr ist in Gefahr